Liderkrankungen

Die bekanntesten Erkrankungen der Augenlider sind das eher harmlose Gerstenkorn und das Hagelkorn, das eine chronische Entzündung nach sich ziehen kann. In Extremfällen können systemische Störungen auftreten – Hauttumore gelten sogar als lebensbedrohlich. Fibrome, Warzen und Dermoidzysten sind hingegen gutartige Veränderungen. Lidfehlstellungen werden oftmals eher als kosmetisches Problem angesehen, bedürfen aber ebenfalls einer augenärztlichen Begutachtung, um ernsthafte Erkrankungen auszuschließen.