Vorbereitung auf stationäre OPs

Im Falle einer stationären OP erhalten Sie rechtzeitig vor dem OP-Termin ein Anschreiben mit wichtigen Informationen zu Ihrem Krankenhaus-Aufenthalt.

Denken Sie unbedingt  an Ihre Versichertenkarte sowie - falls vorhanden - an die Unterlagen über Ihr Blutbild und EKG. Nehmen Sie Ihre Medikamente, die Sie während Ihres Aufenthalts in der Augenklinik Bad Rothenfelde benötigen, mit. Dies betrifft insbesondere auch Augentropfen. Im Zweifelsfall halten Sie mit unserem OP-Team Rücksprache. Informieren Sie unsere Pflegekräfte, falls Sie eine bestimmte Diät einhalten (müssen). Verzichten Sie darauf, Wertsachen mitzunehmen, da wir keine Haftung übernehmen können.

Eine Verschiebung des vereinbarten Operationstermins sollte nur im äußersten Notfall vorgenommen werden. Bitte geben Sie uns in diesem Fall umgehend Bescheid.